9 Tipps F R Ihr Bewerbungsgespr Ch

Umgehen mit der aufsatzmaus Besiege deine selbstzweifel mit mirko drotschmann

Die zentrale Stelle in. Die Systeme in VIII-I nahmen das Jh. des Jh. die Persönlichkeit des Schülers und die Persönlichkeit des Lehrers, den Prozess der Wechselwirkung zwischen ihnen ein: die Aktivität, die Selbstständigkeit, das Schaffen, die Initiative. Darin die Bedeutsamkeit der Entwicklung die Pädagogiken unseres Jahrhunderts. Alle riefen: man muss ständig dem Lehrer die Innenwelt der Schüler, die Konstruktion studieren. Des Prozesses unter Berücksichtigung der Alters- und individuellen Besonderheiten der Schüler (Bezki, Herzen, Dobroljubow, Nowikow, Kapterew, Uschinski).

Die Mittel der Realisierung der neuen Technologien des Ausbildungsprozesses (die Wechselwirkung, die Mitautorenschaft, die Reflexion, die Kreativität, situations-, individuell und. Das subjektive Herangehen hat eine langwierige und umfangreiche Historiografie. Das philosophische Wissen. Das sub'ektnoje Dasein des Menschen wurde studiert:

Die Reihe der Ideen über das Studium der Entwicklung der Persönlichkeit standen die Lehrer auf der Grenze der Jahrhunderte (Lesgaft, der Piroggen, Uschinski, Rubinschtejn M. M, Netschajew, Bechterew, Kantero u.a.) im Zentrum des Interesses. In ihren Arbeiten die humanistischen Traditionen im Herangehen an den Menschen und seinem Verhalten (die Ideen des Guten und der Gerechtigkeit, den den Kräften angemessenen Beitrag an die Entwicklung der menschlichen Kultur beizutragen).

In die Grundlage der Typologie. Die Anthropologien gleich nach Rubinschtejnom ist das Prinzip der Analyse der Persönlichkeit durch sie, nach der Weise ihres Lebens gelegt. Es hat ermöglicht, das einseitige Verständnis der Persönlichkeit außer ihrem Leben zu überwinden.

Aber es bedeutet nicht, dass die biologischen Besonderheiten die Entwicklung psychisch nicht beeinflussen (genetisch es => keine angeborene Besonderheit des Organismus gibt, die vollständig neutral für die psychische Entwicklung des Kindes wäre. Ihre Bedeutung: in deren System der Faktoren sie gelten.

. Die Anthropologie nimmt die Aufgabe, die Forderungen zum Inhalt, der Form zu entwickeln, dem begrifflichen Apparat der Lehrbücher und der Handbücher für verschiedene Typen der Ausbildungsinstitutionen und schafft die Bedingungen für die Einführung der innovativen Ausbildungsideen in die Ausbildungspraxis.

Die Prinzipien des Funktionierens des Ausbildungsprozesses: das Zentrum des lehr-erzieherischen Prozesses - die Persönlichkeit des Schülers, der Schüler - das Subjekt der Bildung und der Erziehung, fähig, sie zu beeinflussen nimmt die aktive schöpferische Stellung eben,

Von der Idee der Integration des Wissens über den Menschen waren die Arbeiten Ananjewa durchbohrt: die entfaltete Charakteristik "die Individualität", "die Persönlichkeit", "das Subjekt der Tätigkeit". In seiner Arbeit wird die Charakteristik des Menschen wie des Subjektes, grundlegend (die Weise der Organisation von der Persönlichkeit des Lebens).

Die Beherrschung von den Grundlagen, die Methodologie der Ausbildung, seines Hauptbegriffes, die Position, ihren Inhalt und die Struktur, entsteht informazionno-sub'ektnyj der Hintergrund, die Beherrschung von den Werten und den Sinnen lehr-ausbildungs-, es steigert sich die Arbeitsfähigkeit in persönlich und den Prof. der Selbstrealisierung;

Den großen Beitrag an die Entwicklung des anthropologischen Wissens hat M.M.Bachtin beigetragen. Der zentrale Begriff - "das Ereignis des Daseins", das wie die Kennziffer des individuellen Daseins, wie der Schnitt einer bestimmten Epoche, den Historiker - der kulturellen Situation betrachtet wurde.

Die Forderung der Verantwortung. Jeder Schritt soll durch das moralische Bewusstsein des Menschen versäumt sein. Die Anthropologie und die ethische Ontologie Bachtins eine lange Zeit waren bis zu den modernen Konzeptionen der Persönlichkeit nicht eingesetzt.

Das führende Motiv des Entstehens - das Motiv der Eigenbehauptung die Positionen im Prof. die Beziehungen, damit die Werte der Persönlichkeitsgröße in Prof. D.Raswertywanije der Motivation - das Bedürfnis nach der Eigenbehauptung nach beliebigen Sphären vorgestellt waren:

(Peter-ml.) - die Eigenschaft der Selbstdetermination des Daseins der Persönlichkeit in der Welt. =>, ist die Persönlichkeit für die Entwicklung selbst verantwortlich. Die Subjektivität entsteht selbst nicht, für ihre Entwicklung sind die spezifischen Bedingungen des Daseins, die in aufgenommen sind und die Verkehre, die Entwicklung der Fähigkeit nötig, die Rechenschaft über und den Verkehr abzulegen. Die Persönlichkeit - Hauptsubjekt Dej: