Ipad F R Eine Bachelorarbeit

Mein krieg mit sicherheit coolste mathe

Der internationale Austausch von der wissenschaftlich-technischen Erfahrung und dem Wissen geschieht in den am meisten verschiedenen Formen, den traditionellen Kaufhandel der fertigen Waren und «í«ÓÒñ«óá¡¿n für ihre Produktion, die Miete der ausländischen Gelehrten und der Fachkräfte, »Ó¿«íÓÑÔÑ¡¿Ñ der Lizenzen auf die vordersten Linien die Technik und die Technologie.

Des Exportes der Produktion, die nach dieser Technologie auf den Territorien irgendwelchen Landes oder die Reihen der Länder wegen ihrer einschränkenden Praxis und die verschiedenen Barrieren herstellt wird; — den große Umfang des Binnenmarktes. Für den ersten Fall wird der Verkauf der Lizenz auf die Technologie teilweise oder vollständig erlauben, die Kosten, auf ihre Entwicklung, in zweitem zurückzugeben — auf für den Warenexport die Märkte, in drittem — die Sättigung des Binnenmarktes durchzudringen, die Kosten oder irgendwie anders zu verringern, die Vorteile ѪñÒ¡áÓ«ñ¡«ú« die Teilungen des Werkes zu verwenden.

Die Pauschalzahlung stellt die Auszahlung ÔóÑÓñ« der festgelegten Summe lizenz- einmalig oder in 2—3 Aufnahmen dar. Diese Form óßÔÓÑþáÑÔßn ist ziemlich selten, gewöhnlich beim Verkauf der Rechte auf die Patente oder bei der Entwicklung der Technologie auf der Höhe der Idee.

Tatsächlich sind mit allen westlichen Ländern auch die langfristigen Abkommen über industriell, und die wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit unterschrieben. Im Text dieser Abkommen oder in den Protokollen und den Anlagen zu ihm gibt es die speziellen Artikel und die Punkte in der Regel, in werden die möglichen Objekte der Lizenzzusammenarbeit bezeichnet.

Ein Objekt der Lizenz können eine beliebige Entwicklung des konstruktiven, technologischen Charakters, den Bestand oder der Legierung, den Stoff, die Weise der Behandlung, die Methoden der Suche oder der Beute der Bodenschätze, der Methodik ÓáßþÑÔ«ó (einschließlich die Mittel der Software des Computers), der Nachricht planmäßig, finanziell, des Charakters usw., wie die enthaltenden Erfindungen, die nicht diese enthalten, sowie die Warenzeichen und die industriellen Muster sein. Das Objekt soll »áÔÑ¡Ô¡«® über die Sauberkeit verfügen.

Außer den obenangeführten Formen der Geschäfte, existiert auch die nicht kommerzielle Form des technologischen Austausches, zu verhält sich die Sendung wissenschaftlich-technisch in verschiedenen Arten, die Durchführung wissenschaftlich, der Symposien, den Besuch der Ausstellungen und der Messen usw.

Es ist für die Unternehmen, strebend besonders gefährlich, die Entwicklungen geheimzuhalten. Wie vorführt, entwickeln sich die Wissenschaft und die Technik so schnell, dass die ähnlichen Lösungen verschiedenem und in verschiedenen Ländern fast gleichzeitig einfallen.

Die Suche der potentiellen Lizenznehmer unter den Firmen der kapitalistischen Länder kann nur von der Auswahl nach dem Produktionsprinzip — der dem Anschein nach hergestellten Produktion nicht beschränkt sein, die mit dem Gegenstand der Technologie übereinstimmt, wie es mit den Unternehmen und den Organisationen der sozialistischen Länder möglich ist.

Die Überlassung des technologischen Wissens, ¡Ñ«íÕ«ñ¿ÙÕ für den Erwerb, die Montage und die Nutzung der Wagen und die Ausrüstung, der Halbfabrikate und der Materialien, die auf Kosten vom Einkauf bekommen sind, der Miete, des Leasings oder irgendwelchem anderen Weg;

Das hohe Tempo schafft die günstigen Bedingungen für die erfolgreiche Entwicklung der patentno-Lizenzsache. Seinerseits ist gut organisiert patentno-lizen±sionnaja die Arbeit einer wirksam und íÙßÔÓ«ñÑ®ßÔóÒÚ¿Õ der Beschleuniger NTP.

Einer der vorbildlichen Striche modern wurde die Internationalisierung der Nutzung der Ergebnisse der wissenschaftlich-technischen Tätigkeit. Das hohe Tempo der Entwicklung der Kräfte, ruft die Größe der Spezialisierung und der Kooperation der Produktion herbei, seinerseits die Erweiterung und die Beschleunigung des Prozesses des internationalen Vertriebes der nautschno-technischen Erfahrung und des Wissens.

Können und andere Gründe für den Verkauf der Technologie, besonders in die Mitgliedsländer SEW sein, wo die Barrieren für den Export der Produktion fehlen und wo sich die Zweckmäßigkeit des Verkaufes der Lizenzen hauptsächlich ausgehend von ¿¡ÔÑÓÑß«ó die Kooperationen und die Spezialisierungen klärt.